QCT & Matrix Energetics

Matrix Energetics von Dr. Richard Bartlett

1997 machte Dr. Richard Bartlett als Doktor der Chiropraktik bei der Behandlung eines Patienten eine überraschende Beobachtung: Wenn er ihn leicht berührte und sich dabei auf eine bestimmte Intention konzentrierte, konnte er den Patienten damit körperlich und mental wieder in Balance bringen. Es kam nur darauf an, dass er zwei mit dem jeweiligen Problem korrespondierende, energetisch sensible Punkte fand.

Seine Entdeckung war sensationell: Fehlstellungen in der Körperhaltung verschwanden sofort, emotionale Belastungen lösten sich von selbst, die Betroffenen waren erleichtert und fühlten sich voller Energie.

Bartlett bemerkte, dass sich diese Methode problemlos weitervermitteln und erlernen ließ. Jeder, Anfänger als auch erfahrene professionelle Anwender, kann die Zwei-Punkt-Methode anwenden und spontane Reorganisationsprozesse auslösen – überraschend schnell und ganz unkompliziert.

Die von Bartlett in den USA entwickelte und in den USA registrierte Matrix Energetics-Methode mag mitunter an Zauberei erinnern, die Ergebnisse sind jedoch in Übereinstimmung mit den Grundlagen der Energiephysik und der Quanten-Physik, der Superstring-Theorie und Sheldrake's Morphogenetischen Feldern. Sie kann eingesetzt werden, um körperliche und seelische Beschwerden positiv zu beeinflussen und sogar um das Leben auf jede nur vorstellbare Art zu verändern.

Es geht dabei im Wesentlichen um die Veränderung von begrenzenden Gedanken und Einstellungen in Bezug auf Gesundheit und Krankheit – und um die Veränderung unserer „selbstverständlichen“ Annahmen, darüber, wie die Welt und die uns umgebende „Wirklichkeit“ funktioniert.

Häufig sieht oder spürt der Behandelte bei der Anwendung eine Art Bewegungs-Welle – der Körper scheint augenblicklich in eine völlig entspannte Welle zu fallen. Das kann im Stehen, Sitzen oder Liegen geschehen. Um die Teile des Körpers zu finden, wo die „Welle“ optimale Ergebnisse erzielt, werden kraftvolle Intentionen mit der Anwendung einer leichten Berührungsmethode verbunden.

Das Unbewusste und die biophysikalischen Felder beeinflussen sich gegenseitig:

Biophysikalische Felder bilden eine aktive, ständig mitschwingende Matrix. Diese Matrix und ihre Verbindungen sorgen dafür, dass überall im Körper schnell und immerfort agiert werden kann. Krankheiten, aber auch emotionale Verletzungen sind Störungen in der Matrix dieser Informationsfelder. Die Anwendung des Feldes stellt den Fluss der biologischen Informationen wieder her, sodass der Körper auf Stimuli aus seiner inneren und äußeren Umgebung wieder angemessen reagieren kann.

Was also genau tue ich, wenn ich die von Dr. Bartlett entwickelte Zwei-Punkt-Methode anwende? Ich schaffe und gestalte mir meine Wirklichkeit auf Quantenniveau um. Dieses neue Denkmuster eröffnet mir den sofortigen Zugang zu neuen Ebenen des Bewusstseins, die es möglich machen, mit der materiellen Welt zu interagieren und sie zu transformieren. So können physische und emotionale Beschwerden in der Geschwindigkeit eines Gedankens aufgelöst werden. Und das Ganze „geschieht“ einfach. Man hat nicht das Gefühl haben, etwas zu „machen“.

- - -

QCT

QCT - bedeutet Quantum Consciousness Transformation und wurde von Andrew Blake entwickelt.

QCT basiert auch auf der 2-Punkt Methode von Dr. Richard Bartlett, ist allerdings eine spezielle Weiterentwicklung von Andrew Blake. Die spezielle Anwendung von QCT ist einfach und sehr effektiv. Das quantenphysikalische Prinzip dahinter ist dennoch sehr ähnlich wie bei Matrix Energetics beschrieben. 

Befreiung von Einschränkungen...

Entfernung von Blockaden.

Verbindung mit dem wahren inneren Selbst.

Ergebnis: Das Leben wird einfacher, glücklicher und erfolgreicher.

...mit Lichtgeschwindigkeit

Kontakt

Manuela Marx
Am Schellhorn 6
59929 Brilon-Wald
Germany

Mail: infochannel777-unlesbar.de
Web: www.velocity-coaching.de